Konzertsäle & Parkanlage Fuggerschloss Kirchheim

Musiktradition im Zedernsaal seit 1957

Aufgrund von über 40 Jahren Konzerttradition im Zedernsaal, war es für Angela Fürstin Fugger von Glött wichtig, das Erbe ihres Mannes, Joseph-Ernst Fürst Fugger von Glött in seinem Sinne fortzuführen.

Konzertsäle

In Kirchheim gingen große,

musikalische Künstler ein und aus,

unter anderem Mozart, Carl Orff, Gustav Leonhardt, David Garrett, Paul Badura-Skoda, Collegium Aureum mit Franzjosef Maier, Hans-Martin Linde, Koeckert-Quartett, Deller Consort, Jörg Demus, Pro Cantione Antiqua, The Consort of Musicke mit Emma Kirkby, Tölzer Knabenchor mit Gerhard Schmidt-Gaden, Melos-Quartett und viele mehr.

Seit dieser Zeit findet in der warmen Jahreszeit der Kirchheimer Musiksommer statt.

In der Konzertreihe Fugger Classics traten von 2003–2007 unter anderen folgende Künstler auf: Alfredo Perl, Julia Fischer, Milana Chernyavska, Christoph Hammer, Martin Bruns, Münchner Klaviertrio, Arnulf von Arnim, Kurt Guntner, Rimskij-Korsakow Quartett, Casal-Quartett, Dudi Mazmanishvilli, Arabella Steinbacher, Daniel Müller-Schott, Nicolas Koeckert, Julius Berger, Severin von Eckardstein, Georg Hörtnagel und andere.

Der Theresiensaal mit seinem Barockinterieur

steht für exclusive Veranstaltungen in kleinerem Rahmen zur Verfügung.

Die toskanische Säulenhalle mit Innenhof

lädt in der warmen Jahreszeit zu Veranstaltungen unter freiem Himmel ein. Alljährlich, in der warmen Jahreszeit finden besondere Aufführungen mit ausgewählten Ensembles in „open air“ - Atmosphäre statt.

SCHLOSS KIRCHHEIM

          

         © 2014 GALAX MUSIC FUGGER DE ARAGON - Impressum - AGB

Schloss Kirchheim - Zedernsaal